standard-title Prostatakrebs

Prostatakrebs

Prostatakrebs Basel – Prostatakarzinom Behandlung in der Onkologie Basel Praxis

deposit id 11051509

Für eine umfassende medizinische Beratung, einschließlich persönlicher Betreuung und effektiver, ambulanter Behandlung sollten Sie in Sachen Prostatakrebs Basel besuchen und in unserer Praxis vorbeikommen. Unser Hauptfokus liegt ganz klar bei Ihnen als Patient. Herr Dr. med. David Thorn, Leiter und Inhaber der Onkologie Basel Praxis, arbeitet eng mit vielen der Praxis-Urologen in Basel wie auch mit den Spezialisten der umliegenden Spitäler rund um das Thema Prostatakrebs basel-weit zusammen, um Ihnen die bestmögliche Therapie bieten zu können.

  • 30-jähriges bestehen der Onkologie Basel Praxis
  • schonende und gut verträgliche Therapien
  • freundliche und fachliche Betreuung durch unser Praxis-Team

Allgemeine Informationen zu Prostatakrebs

Prostatakrebs ist die häufigste Tumorerkrankung des Mannes. Jährlich erhalten über 6000 Männer schweizweit die Krebsdiagnostik. Die Mehrzahl dieser Prostatakrebs Patienten ist über 50 Jahre alt, gut die Hälfte sogar über 70 Jahre alt.
Prostatakrebs lässt sich heutzutage – wie viele andere Tumorerkrankungen auch – im frühen Stadium oft so gut behandeln, dass betroffene Männer nach Abschluss einer evidenzbasierten modernen Tumortherapie eine hervorragende Prognose genießen. Aber auch im fortgeschrittenen Stadium gelingt es inzwischen das Prostatakarzinom durch den frühzeitigen Einsatz modernster Medikamente erfolgreich einzudämmen und für viele Jahre im Rahmen einer ambulanten Therapie effektiv zu kontrollieren.
Prostatakrebs ist nicht gleich Prostatakrebs. Entscheidend für die Prognose und die richtige Behandlung des Prostatakrebses basel-nah und -fern ist eine genaue Kenntnis der Tumorbiologie (das individuelle Wachstumsmuster der Prostatakrebs-Art). Sobald nach einer Biopsie (Gewebeprobe oder Operation) die Diagnose Prostatakrebs feststeht, kann anhand der klassischen pathologischen Untersuchungen und bestimmter klinischer Merkmale die Tumorbiologie dieses bestimmten Prostatakarzinoms ermittelt werden. Dies dient dazu, das Risikoprofil des betroffenen Patienten besser abschätzen zu können. Auf dieser Basis lässt sich dann eine optimale Planung und anschließende komplikationslose ambulante Therapiedurchführung ermöglichen, in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Urologen und Hausarzt, z.B. in unserer onkologischen Praxis.

Ambulante Prostatakrebs Behandlung in Basel

Prostatakrebs Therapien beinhalten in der Regel Operationen, Strahlentherapie und medikamentöse Behandlungen. Letzteres besteht meist aus sog. antihormonellen Therapien (insbesondere beim Hormon-sensiblen Prostatakrebs), welche jedoch auch oft mit zytostatischen Therapien (gut verträglichen Chemotherapien) und/oder Knochen-stabilisierenden Therapien kombiniert werden, um den maximal-erfolgreichen Therapieeffekt gegen den Krebs zu erreichen.
Die meisten dieser modernen Prostatakrebs Therapien werden glücklicherweise sehr gut vertragen, verursachen somit meist nur wenige bis keine Nebenwirkungen. Diese können daher praktisch ausnahmslos ambulant in der Praxis verabreicht werden, sodass eine Unterbringung in einem Spital meist nicht (mehr) notwendig ist.

Prostatakrebs Basel – unsere Philosophie bei der Prostatakarzinom Behandlung

Herr Dr. med. David Thorn setzt sich als niedergelassener Onkologe stets intensiv für die Behandlung und persönliche Betreuung seiner Prostatakarzinom Patienten ein. In enger Zusammenarbeit mit den zuweisenden Urologen und Hausärzten/innen betreut er viele Patienten mit Prostatakrebs basel-weit wie auch aus dem umliegenden basel-landschaftlichen Kanton. Durch diese Kooperationen lässt sich Prostatakrebs basel-zentriert vollumfänglich medizinisch, aber gleichzeitig ambulant mittels lückenloser persönlicher Betreuung optimal behandeln. Darüber hinaus befindet sich Herr Dr. med. David Thorn stets im fachlichen Austausch mit seinen Kollegen der Onkologie und Urologie am Universitätsspital in Basel, lässt somit seine Prostatakarzinom Patienten regelmäßig auch durch das Expertengremium der dortigen interdisziplinären Tumorkonferenzen mitbeurteilen und ist zudem auch im Rahmen seiner Mitgliedschaft bei der schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für klinische Krebsforschung (SAKK) stets über die modernsten klinischen Forschungsentwicklungen und -projekte im Bereich Prostatakrebs bestens im Bilde.

Die onkologische Praxis von Herrn Dr. med. David Thorn bietet Ihnen bei Bedarf und Interesse somit auch in Punkto Prostatakrebs basel-zentrierte Anbindung an modernste klinische Prostatakarzinom-Forschung und die Möglichkeit als Patient selber an klinischen Prostatakrebs-Studien (der SAKK) direkt in der Praxis teilnehmen zu können.
Bei Fragen zu Prostatakrebs basel-weit wenden Sie sich jederzeit direkt an uns oder bitten Sie Ihren Urologen oder Ihre/n Hausärztin/arzt um eine Überweisung.
Wir fühlen uns bei Prostatakrebs basel-weit und -fern für Sie zuständig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und darauf, Sie auch bei Brustkrebs basel-weit oder Lymphknotenkrebs basel-weit umsorgen zu dürfen.

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.